Dr.medi.univ.Julia Cordin: Die Frau mit dem Skalpell.

Julia Cordin, 41 Jahre alt und Plastische Chirurgin ist seit 7 Jahren selbständige, ästhetische Chirurgin. Spezialisiert hat sie sich auf Brustchirurgie und Fettabsaugung, sowie intimchirurgische Eingriffe.

Ihr Beruf ist ihre Leidenschaft. Deshalb gibt sie alles, um das bestmögliche Resultat für jedem einzelnen Patienten/jede einzelne Patientin zu erzielen. Ihrer Devise „natürlich schön“ bleibt sie dabei stets treu.

Dr.med.univ. Daniel Pehböck, DESA: Der Mann, der Sie in den Tiefschlaf versetzt.

Daniel Pehböck, 37 Jahre alt und Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin. Ein junger, engagierter und hochkompetenter Mann, der aus Überzeugung und mit ganzem Einsatz seinen Job macht.
Nach seiner Facharztausbildung an der Universitätsklinik Innsbruck war er dort noch 5 Jahre als Oberarzt tätig. Neben seiner medizinischen Fortbildungstätigkeit bei Simulation.Tirol baute er mit Frau Dr. Anita Kirner die Bergpraxis-Samnaun auf, wo er ein Jahr lang ärztlicher Leiter war.

Zusammen sind wir ein berufliches Dreamteam

Kennengelernt haben sich Daniel und Julia bei einem Notfallkurs, den Daniel geleitet hat. Dabei hat es sowohl beruflich als auch zwischenmenschlich sofort „gefunkt.“ eine Voraussetzung für eine so verantwortungsvolle und intensive Arbeit, die beide Mediziner machen.

Und dass die beiden auf einer gemeinsamen Wellenlänge sind, ist auch zu spüren. Für beide stehen Wohl und Zufriedenheit ihrer PatientenInnen an oberster Stelle.

My home is my castle: Dr. Pehböck, auch Familienvater und Ehemann

Als Ehemann Vater von 4 Kindern lebt Daniel in einem großzügigen Haus mit Garten in Natters/Tirol. Auch dort braucht man ihn und wenn er nicht gerade beruflich unterwegs ist, kümmert er sich um das Eigenheim.
„Meine Frau unterstützt mich, wo sie kann und bringt sehr viel Verständnis für meinen Beruf auf; dadurch kann ich auch optimal arbeiten!“ Umso mehr genießt der Vollblut-Arzt auch anfallende Gartenarbeit, das Herumtollen mit den Kindern und gemütliche Abende mit seiner Frau auf der heimatlichen Terrasse.

Beim Sport kann Dr. Cordin abschalten und bekommt den Kopf frei.

Julia lebt seit längerem in einer Partnerschaft, hat aber keine eigenen Kinder. Aber auch ohne Familie ist sie sozial gut verankert: Eltern, Bruder und Freunde sind ihr sehr wichtig und sie verbringt ihre Freizeit gerne mit ihnen. Über deren Besuche in der Innsbrucker Altbauwohnung freut sie sich besonders.
Sport darf auch nicht fehlen. Um fit zu bleiben steht mindestens 2 bis 3 Tage pro Woche Sport auf dem Programm: Ski fahren, Mountainbiken, aber auch Golf und Reiten.

Interesse, Fragen oder Anregungen?

Wir hoffen, Sie fühlen sich durch unseren Blogbeitrag gut informiert. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich jederzeit unter hallo@fuerimmerschoen.ch bei uns melden. Wir beraten Sie gerne bei Themen rund um die plastische und ästhetische Chirurgie.

Bei Interesse finden Sie hier freie Termine für ein Beratungsgespräch in unserer Schönheitsklinik.