Übergewicht wirkt sich nicht nur auf das ästhetische Erscheinungsbild aus, zu viele Kilos bergen auch ein erhöhtes Krankheitsrisiko

Dabei spielt nicht nur die Höhe des Übergewichtes eine Rolle, auch die Dauer der Adipositas stellt die Mitursache vieler Zivilisationserkrankungen dar. Erkrankungen wie der Herzinfarkt, die Gefäßverkalkung, die Zuckerkrankheit, die Schlafapnoe aber auch Krebserkrankungen entstehen unter anderem aufgrund von erhöhter Fettansammlung am und im Körper.

Die Fettabsaugung ist kein Endlösung für Übergewicht, aber kann ein Anfang in Richtung eines bewussteren und gesünderen Lebens

Gerade die Oberschenkel sind speziell bei Frauen die Stelle von Depotfettansammlung, wie sprechen von Reiterhosen. Es ist sehr schwierig um nicht zu sagen fast unmöglich, diese Speicherfettdepots auf konservativem, sprich nicht operativem Weg loszuwerden. Meist geht der Fettabsaugung an den Beinen ein jahrelanger Kampf zwischen extrem viel Sport und unterschiedlichsten Diäten voraus. Leider oft ein frustrierender Kampf!

Die Fettabsaugung an den Oberschenkeln ist risikoarm und sehr effektiv!

Der Eingriff dauert ungefähr 1 Stunde und findet in Vollnarkose statt. Da Sie tief schlafen, erscheint Ihnen der Eingriff wie ein kurzer Augenblick. Bereits nach dem Aufwachen merken Sie – trotz Schwellung – schon einen deutlichen Unterschied des Beinumfanges.

Die Fettabsaugung an den Oberschenkel ist die einzige Möglichkeit endlich schlanke Beine zu bekommen!

 (c) shutterstock.com – Intarapong

Interesse, Fragen oder Anregungen?

Wir hoffen, Sie fühlen sich durch unseren Blogbeitrag gut informiert. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich jederzeit unter hallo@fuerimmerschoen.ch bei uns melden. Wir beraten Sie gerne bei Themen rund um die plastische und ästhetische Chirurgie.

Bei Interesse finden Sie hier freie Termine für ein Beratungsgespräch in unserer Schönheitsklinik.